Statement im Tischtennis Magazin

Für das aktuelle Tischtennis Magazin wurde ich gebeten ein Statement zu den Hoffnungen nach dem Ende des Corona Lockdown zu geben.

Der Artikel ist unter dem Titel „Ende der Leidenszeit“ erschienen.

Ich kann hier noch ergänzen, dass sich im Herbst zeigen wird, wohin die Reise für uns Tischtennisspieler gehen wird. Im Augenblick verspüre ich viel Euphorie bei vielen Spielern. Es ist ganz viel Lust auf Tischtennis da. Es gibt viele Spieler die jetzt im Sommer endlich wieder in die Halle dürfen und sich zu Recht darüber freuen. Ich selbst war auch schon einige male beim Training. Was ist Beinarbeit? Da sind furchtbare Lücken.

Aber bei aller Lust auf Tischtennis habe ich eine gewisse Sorge, was der Herbst bringen wird. Neue oder alte Einschränkungen oder sogar ein Lockdown wären sehr kritisch.

Hoffen wir auf das Beste und gehen erst mal zum Training.

PS: sind deine Beläge noch ok ? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.